Suche:
 Inhalt


Nümbrecht - Ein 35-jähriger BMW-Fahrer aus Nümbrecht wollte sich in der vergangenen Nacht durch Flucht einer polizeilichen Kontrolle entziehen. In der ersten Kurve verlor er allerdings schon die Kontrolle über sein Auto, schleuderte mit dem BMW über die Leitplane und prallte gegen einen Baum ... mehr

Waldbröl - Mit zwei stimmungsvollen Konzerten für die Seele begeisterte die „Ohrwurmfamily“ am vergangenen Wochenende rund 800 Gäste in der evangelischen Kirche in Waldbröl. „Unter dem Schirm des Höchsten“ lautete das Motto des Konzerts von Feel Go(o)d und InSceene, in dem wie immer Gospel vom Feinsten geboten wurde. -VIDEO- ... mehr

Oberberg - Landrat Jochen Hagt hat den neuen Leiter des Bergischen Berufskollegs Wipperfürth und Wermelskirchen im Kreishaus begrüßt - gemeinsam mit Schuldezernent Ralf Schmallenbach und der Leiterin des Amtes für Schule und Bildung Anke Koester. Der 48-jährige Lehrer (Sekundarstufe II) für Maschinentechnik und Fertigungstechnik hat die Nachfolge von Sylvia Wimmershoff angetreten ... mehr

Morsbach - Fünf Eigentumswohnungen in attraktivster Wohnlage mit traumhafter Aussicht zu verkaufen. In dem modernen Neubau in Sonnenlage sind alle Wohnungen barrierefrei und mittels Aufzug erreichbar. Angeboten werden: Zwei Gartenwohnungen mit Terrasse, jeweils mit eigenem exklusiv zugeordneten Gartenanteil sowie zwei Balkonwohnungen und eine TOP Penthouse-Wohnung ... mehr
ANZEIGE

Morsbach - Vor begeistertem Publikum wurde am Samstagabend der neue Karnevalsprinz der KG Morsbach in der vollbesetzten Kulturstätte gefeiert und das scheidende Prinzenpaar S.T. Prinz Michael I. und I.L. Prinzessin Verena I. verabschiedet. 15 befreundete Karnevalsvereine waren angereist, um dem neuen Narrenfürsten in der “Republik“ zu huldigen ... mehr

Wiehl - Auf der Wiehler Hauptstraße ist am Samstagmorgen ein 36-jährige Wiehler von drei Unbekannten angegriffen worden. Der 36-Jährige befand sich um kurz nach 6 Uhr morgens auf der Hauptstraße im Bereich eines dortigen Geldinstituts. Plötzlich kamen drei Männer auf ihn zu. Sie griffen den 36-Jährigen an und schlugen solange auf ihn ein bis er zu Boden ging. Erst als sie bemerkten, dass sich die Polizei näherte, ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten in den angrenzenden Wiehlpark ... mehr
Journal - Blaulicht - Politik - Anrainer - Gesundheit-Fitness-Wellness

Bergneustadt - Eine 29-jährige Frau ist am Samstagmorgen in der Straße "Schöne Aussicht" von einem Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden. Die 29-Jährige hatte morgens einen Termin bei einer Patientin in dem Haus. Als sie gegen 6:40 Uhr wieder zu ihrem Wagen ging, den sie vor dem Haus abgestellt hatte, wurde sie plötzlich von hinten geschubst. Eine Person sagte: "Handy her" , riss ihr das Handy aus der Hand und flüchtete anschließend in Richtung Breslauer Straße. Täterbeschreibung: ... mehr


Köln / Oberberg - Der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland hat in seiner heutigen Sitzung unter Leitung von Prof. Dr. Jürgen Rolle für das kommende Jahr die Förderung von 102 kulturellen Projekten mit rund sechs Millionen Euro für die rheinischen Städte und Kreise empfohlen. Auch der Oberbergische Kreis erhält Zuwendungen in Höhe von 77.800 Euro für insgesamt drei Projekte, unter anderem für die Orgelrekonstruktion in der evangelischen Kirche Reichshof-Odenspiel (Restaurierung der Orgel von 1706) sowie für die Dokumentation der Veranstaltung zum 1125-jährigen Bestehen der Gemeinde Morsbach ... mehr

Lichtenberg - Aus einem auf dem Gelände einer Metall verarbeitenden Firma abgestellten Fass traten am Mittwochmittag leichte Dämpfe aus, die auf eine chemische Reaktion schließen lassen. Die Feuerwehr Morsbach, Lichtenberg und die Dekontaminationseinheit aus Reichshof-Heischeid waren mit rund 50 Kräften im Einsatz. Außerdem wurde ein Spezialunternehmen zur Entsorgung des Fasses angefordert ... mehr

Nümbrecht - Ein Betrüger hat am Dienstagabend versucht, mit dem Trick des falschen Polizeibeamten, Geld und Gold zu ergaunern. Als ihm dies nicht gelang, wurde er wütend und beleidigte seine anvisierten Opfer. Zunächst war der Mann recht freundlich und berichtete von angeblich festgenommenen Einbrechern, bei denen eine Liste gefunden wurde, auf der auch die Namen der Angerufenen zu finden seien. Als die Frauen sich weigerten Geld oder Gold vor die Haustüre zu legen, wurden sie von dem Betrüger beschimpft ... mehr

Am heutigen Weltnettigkeitstag oder World Kindness Day wird vermutlich mehr gelächelt und gegrüßt als an allen anderen Tagen. Schön, dass es auch herrlich kuriose „Feiertage“ gibt wie diesen. Ziel der Nettigkeitsbewegung ist, dass die Menschen freundlicher im Umgang miteinander sind und weltweit ein allgemein freundlicherer Umgang miteinander entsteht ... mehr

Oberberg - Zum ersten Mal sind am Martinstag Kinder mit bunten Laternen ins Kreishaus gezogen. Singend und gut gelaunt kamen 27 Schülerinnen und Schüler der Jakob-Moreno-Schule in Gummersbach ins Foyer des Kreishauses. Mit selbstgebastelten Laternen an der Hand sangen sie die traditionellen Laternen-Lieder und das Lied über den wohltätigen St. Martin ... mehr


Oberberg - Auch in diesem Jahr werden wieder rund 3.000 Soldatinnen und Soldaten Weihnachten nicht mit ihren Familien feiern können, weil sie über die Weihnachtstage im Ausland stationiert sind. Aus diesem Grund hat der oberbergische Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Brodesser heute Weihnachtsgrüße für die Soldatinnen und Soldaten geschrieben ... mehr

Marienheide - Eine 19-jährige Fahranfängerin hat am Montagmorgen auf der Talbeckestraße in Marienheide-Dannenberg die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren. Der Ford kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Beide Insassen mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden ... mehr

Oberberg - DEHOGA unterstützt eine Petition für gleiche Steuern für jede Art von Essen: „Wenn´s um´s Essen geht, muss vorne die Sieben stehen!“ DEHOGA fordert: Mehr Spielräume gegen Gaststättensterben und für Gaststättenkultur und höhere Löhne. Mehr Nachhaltigkeit durch reduzierten Mehrwertsteuersatz. 12 Prozentpunkte mehr Spielraum für bessere Schulverpflegung. „Es ist und bleibt absurd, wenn für das Schnitzelbrötchen auf die Hand aus der Metzgerei oder dem Supermarkt sieben Prozent Mehrwertsteuer gelten und für das frische Schnitzel mit Beilagen vom Porzellan-Teller im Restaurant 19" ... mehr


Nümbrecht - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der L 38 in Wirtenbach sind am Montag ein 44-Jähriger Waldbröler und eine 91-jährige Nümbrechterin verletzt worden. Der Zusammenstoß der Fahrzeuge war so heftig, dass der Wagen der Seniorin von der Fahrbahn schleuderte und auf einer angrenzenden Wiese zum Stillstand kam. Der BMW des 44-Jährigen überschlug sich; er blieb auf dem Dach und quer auf der Fahrbahn liegen ... mehr

Morsbach - Traditionsgemäß rufen die Narren der „Republik“ Morsbach ab dem Elften im Elften wieder ihren Karnevalsschlachtruf „Mueschbech deheem!“. So auch in diesem Jahr. Am Dorfgemeinschaftshaus in Siedenberg trafen sich pünktlich um 11.11 Uhr die Jecken zum närrischen Auftakt der neuen Session 2019/20 ... mehr

Gummersbach - Fast 1,6 Promille war das Ergebnis eines Alkoholvortestes bei einem 23-Jährigen aus Engelskirchen, der am frühen Sonntagmorgen mit einem PKW von der L 323 abkam und sich auf der angrenzenden Weide überschlug. Der Engelskirchner war gegen 3.50 Uhr auf der L 323 in Richtung Strombach gefahren und hatte auf überfrorener Nässe im Bereich Lützinghausen die Kontrolle über seinen Wagen verloren ... mehr

Reichshof - Vermutlich durch Blendung der tiefstehenden Sonne ist ein 17-Jähriger am Sonntag mit einem Kleinkraftrad von der Fahrbahn abgekommen und schwer verletzt worden. In einer leichten Rechtskurve kam er nach rechts auf den unbefestigten Randstreifen ab und stürzte ... mehr

Gummersbach - In einer Kurve auf der Ernst-Zimmermann-Straße hat ein 19-jähriger Engelskirchener am Freitag die Kontrolle über seinen Renault Twingo verloren. Er kollidierte mit einer Mauer und erfasste einen Fußgänger, der dabei schwer verletzt wurde ... mehr

Waldbröl - Schwere Verletzungen davongetragen hat eine dunkel gekleidete Fußgängerin, die am Mittwochabend auf der Kaiserstraße von einem Auto angefahren wurde. Die Polizei empfiehlt dringend, sich als Fußgänger durch das Tragen von reflektierenden Materialien zu schützen, da diese die Erkennbarkeit drastisch erhöhen ... mehr

Waldbröl - Der Beginn der Abbrucharbeiten am Merkur-Gebäudekomplex, auf den die Waldbröler viele Jahre gewartet haben, muss gefeiert werden. Am morgigen Freitag lädt die Marktstadt Waldbröl daher ab 16 Uhr zu einer Abriss-Fete bei Kölsch und Bratwurst am Merkurhaus ein ... mehr

Wiehl - Auf der Schulstraße wurde am Dienstagabend (5. November) eine Autofahrerin aus heiterem Himmel von einem Unbekannten angegriffen und leicht verletzt. Die Geschädigte hatte gegen 19.50 Uhr die Polizei alarmiert. Sie schilderte den Beamten, dass sie bei der Fahrt plötzlich einen dumpfen Knall an ihrem Auto gehört habe. Sie hielt daraufhin an und wollte aus gerade aus ihrem Fahrzeug aussteigen, als ein junger Mann an das Auto herantrat. Er brüllte die Geschädigte an, dass sie viel zu schnell unterwegs gewesen sei und schlug ihr unvermittelt ins Gesicht ... mehr


Morsbach - „Natürlich möchte ich gerne Bürgermeister unserer schönen Gemeinde Morsbach bleiben!“, dieses klare Statement gab heute Jörg Bukowski ab. Der Vorstand der SPD Morsbach spricht sich für eine weitere Unterstützung in der nächsten Wahlperiode aus und auch von der Führung der BFM und der Grünen kamen bereits positive Signale. „Gemeinsam haben wir in den letzten zehn Jahren viel für die Gemeinde Morsbach erreicht“, verweist Jörg Bukowski auf erfolgreiche Projekte in Morsbach und den 65 Außenorten ... mehr

Morsbach - Seit einigen Wochen probt die Theatergruppe "Vürhang op" des Heimatvereins Morsbach wieder eifrig für das neue Stück „Immer Zoff mit dem Stoff“ von Bernd Gombold. Die Akteure der Laienspielgruppe versprechen den Zuschauern und Freunden des Theaterspiels bei dem Dreiakter wieder einen turbulent vergnüglichen Abend mit zahlreichen Angriffen auf die Lachmuskeln ... mehr

Engelskirchen - Mit fremder Hilfe versuchte ein 32-jähriger Fahrschüler die theoretische Führerscheinprüfung mit fremder Hilfe zu bewältigen. Der 32-Jährige war bei der Führerscheinprüfung mit Video- und Tonübertragungstechnik ausgestattet. Obwohl er diese gut versteckt am Körper trug, fiel der Betrugsversuch auf. Die verständigte Polizei traf nicht weit entfernt vom Prüfungsgebäude auf zwei 27 und 28 Jahre alte Männer, die mit dem Prüfling über eine Mobilfunkverbindung in Kontakt standen ... mehr
AUTO-VERMIETUNG

 





© 2003-2019 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung