Suche:
 Inhalt


Waldbröl - Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin befuhr gestern, gegen 15:30 Uhr, in Waldbröl die Goethestraße in Richtung Vennstraße. Aufgrund der Nähe zum Schulzentrum befand sich zur Unfallzeit eine Gruppe Schüler auf dem angrenzenden Gehweg. Als die Pkw-Fahrerin die Gruppe passieren wollte, trat eine 13-jährige Schülerin aus Nümbrecht unvermittelt auf die Fahrbahn und wurde von dem Pkw am Fuß erfasst. Die Schülerin erlitt hierdurch eine schwere Verletzung ... mehr

Waldbröl - Ihr verlorenes Mobiltelefon konnte die Polizei am Dienstag einer 29-Jährigen aus Waldbröl zurückbringen. Die Frau kaufte gegen Mittag in einem Lebensmittelmarkt in Waldbröl ein. Als sie wieder zu Hause war, stellte sie fest, dass sie ihr Handy offenbar in dem Markt verloren hatte. Zum Glück war dieser Umstand von der Videoaufzeichnung des Marktes erfasst. Darauf war allerdings auch zu sehen, wie ein junger Mann das Mobiltelefon fand und in seine Hosentasche steckte ... mehr

Engelskirchen - In der Nähe der katholischen Kirche an der Straße "Em Depensiefen" in Engelskirchen-Osberghausen am 2. Februar ein bislang unbekannter Mann tot aufgefunden worden. Die Polizei bittet um Hinweise zu seiner Identität. Gegen neun Uhr hatten Zeugen den Rettungsdienst verständigt, nachdem sie den Mann leblos auf einem Zuweg der Kirche aufgefunden hatten. Rettungskräfte versuchten noch, den Mann zu reanimieren, was allerdings nicht gelang ... mehr

ANZEIGE

Morsbach - Nach der Sperrung der Morsbacher Hängebrücke über die Wisser im September 2022 haben zahlreiche Gespräche zwischen Heimatverein, Gemeinde sowie beauftragten Architekten und Statikern stattgefunden. Schäden an der Brücke haben aus Sicherheitsgründen zu einer Sperrung geführt. Trotz einer 2015 durchgeführten Sanierung der Brücke konnte die Verkehrs- und Standsicherheit nun nicht mehr gewährleistet werden. Insgesamt ist man seitens des Heimatvereins mit dem Abstimmungsprozess mit Bürgermeister Jörg Bukowski und der Verwaltung zufrieden und strebt nun ein gemeinsames Konzept zur Sanierung und Finanzierung der Brücke an ... mehr

Oberberg - Sowohl im privaten als auch öffentlichen Bereich besteht die Tendenz, Energieeinsparungen durch Abschalten der Warmwasserversorgung oder Absenkung der Temperaturen in Warmwasserkreisläufen zu erreichen. Daraus resultiert die Gefahr eines vermehrten bakteriellen Wachstums im Leitungssystem. Die größte Bedeutung für eine eventuelle Beeinträchtigung der Gesundheit haben dabei Legionellen. Sie unterscheiden sich von den meisten anderen pathogenen Bakterien dadurch, dass sie sich nicht im menschlichen Körper vermehren, sondern in Biofilmen der Trinkwasserhausinstallation. Insbesondere im Temperaturbereich von 20 °C bis ca. 55 °C finden Legionellen optimale Bedingungen, um zu gedeihen. Über Wasserdampf, zum Beispiel während des Duschens, können Legionellen eingeatmet werden und eine schwere Lungenentzündung auslösen ... mehr
Journal - Blaulicht - Politik - Anrainer - Gesundheit-Fitness-Wellness

Gummersbach - Nach einem Auffahrunfall an der Kreuzung Kölner Straße / Klosterstraße ist ein 39-jähriger Autofahrer am Freitagabend von der Unfallstelle geflüchtet. Was er zunächst nicht wusste: Das Auto, auf das er aufgefahren war, ist ein Zivilwagen der Polizei. Die Zivilpolizisten nahmen die Verfolgung des Flüchtenden auf und stellten ihn. Es handelte sich um einen 39-jährigen Mann aus Polen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,7 Promille ... mehr

Gummersbach - Eine Stichverletzung hat ein 20-jähriger Gummersbacher am Freitagabend bei einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe Unbekannter auf dem Park and Ride Parkplatz auf der Steinmüllerallee erlitten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt sich der 20-Jährige mit drei weiteren Gummersbachern auf dem Parkplatz auf. Gegen 23.30 fuhr ein schwarzer Wagen vor. Vier Männer stiegen aus und es kam zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf die vier Unbekannten auf den 20-Jährigen einschlugen und ihm eine Stickverletzung an seinem Oberschenkel zufügten ... mehr

Wiehl - Die Bezirksregierung Köln lehnt die Umwandlung der Bielsteiner TOB-Sekundarschule in eine Gesamtschule ab. Das teilte der Regierungspräsident gestern Nachmittag im Rahmen einer Video-Konferenz mit. Der mündlichen Auskunft soll Anfang nächster Woche ein schriftlicher Bescheid mit eingehender Begründung folgen. Liegt dieser im Rathaus vor, lässt die Stadt Wiehl zunächst eine rechtliche Bewertung vornehmen. Zudem wird es innerhalb der Klagefrist von einem Monat einen Termin für eine Sondersitzung des Stadtrats geben. In der Sitzung soll die weitere Vorgehensweise beraten werden ... mehr

Gummersbach - Auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Kölner Straße in Gummersbach-Rebbelroth sind am Donnerstag zwischen 18 Uhr und 18:25 Uhr die Scheiben mehrerer Autos beschädigt worden. Zeugen hatten lautes Grölen, das Scheibenklirren und anschließend einen Mann weglaufen sehen. Polizisten trafen kurze Zeit später im Bereich eines Schnellrestaurants in Niederseßmar auf einen 27-jährigen Tatverdächtigen. Er passte auf die Personenbeschreibung der Zeugen. In seiner Tasche hatte er einen Stein ... mehr

Bergneustadt - Hoher Sachschaden und eine verletzte Person sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend auf der Othestraße in Bergneustadt ereignet hat. Ein 36-jähriger Reichshofer fuhr gegen 21:25 Uhr mit seinem roten Renault Twingo von einem Parkplatz auf die Othestraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem roten Renault Zoe eines 26-jährigen Bergneustädters. Durch die Wucht des Aufpralls entstanden an beiden Autos erhebliche Schäden. Beiden PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden ... mehr

Reichshof - Am Donnerstag kam es gegen 22:00 Uhr zwischen den Reichshofer Ortslagen Volkenrath und Wehnrath auf der L 96 zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 18-jähriger Reichshofer die L 96 aus Richtung Volkenrath in Richtung Wehnrath, als er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Sein Ford-Kleinwagen überschlug sich und blieb auf der Seite liegen ... mehr

Gummersbach / Waldbröl - Gleich zwei Fälle von erfolgreichem Whatsapp-Betrug sind am Dienstag bei der Polizei angezeigt worden. Eine 49-jährige Gummersbacherin war zunächst per SMS angeschrieben worden. Die Nachricht: "Hallo Mama, mein Handy ist kaputtgegangen, ich habe eine neue Nummer - bitte schreibe mich über Whatsapp an". Im Glauben, mit der Tochter im Kontakt zu stehen, meldete sich die 49-Jährige wie gewünscht. Anschließend bat ihr Gegenüber um Überweisung des Rechnungsbetrages für das neue Handy. Als sich schließlich herausstellte, dass die Nachricht nicht von der Tochter, sondern von einem Betrüger stammte, war die Überweisung bereits geschehen. Ebenso erging es einer 69-Jährigen aus Waldbröl, die auf den gleichen Trick hereinfiel ... mehr


Waldbröl - Kurz nachdem er an einem Geldautomaten Geld abgehoben hatte, wurde ein Mann aus Waldbröl am Dienstagvormittag (31. Januar) Opfer einer Trickdiebin. Gegen 11.15 Uhr hatte der 70-Jährige an einem Geldautomaten der Kreissparkasse in der Kaiserstraße Bargeld abgehoben. Als er sich wenig später wieder in sein Auto gesetzt hatte, öffnete eine etwa 30-jährige Frau die Beifahrertür und bat in gebrochenem Deutsch um eine Spende. Nachdem der Mann ihr fünf Euro gegeben hatte, zog die Frau einen DIN-A4-Zettel hervor und bat um eine Unterschrift ... mehr

Hückeswagen - In der vergangenen Nacht ist auf dem Friedhofsparkplatz am Friedhofsweg ein geparkter VW-Polo in Flammen aufgegangen. Der Wagen war zuvor bei einem Apothekeneinbruch in der Hückeswagener Innenstadt erbeutet worden. Gegen 03.15 hatte eine Anwohnerin auf dem Parkplatz am Friedhof einen mit zwei Personen besetzten, dunklen Kombi mit laufendem Motor bemerkt. Etwa zehn Minuten später stand nur wenige Meter entfernt ein VW Polo in Flammen ... mehr

Wiehl - Die Führungsriege im Wiehler Rathaus zeigt sich neu aufgestellt: Kolleginnen und Kollegen sind hinzugekommen, andere haben innerhalb der Verwaltung gewechselt. Da die Leitung des Baudezernats nicht neu besetzt werden konnte, hat Bürgermeister Ulrich Stücker diese Funktion übernommen ... mehr

Gummersbach/Morsbach - Heute Abend gegen 18:50 Uhr ereignete sich auf der Vollmerhauser Straße in Gummersbach Vollmerhausen ein schwerer Alleinunfall. Ein 73 jähriger Morsbacher war mit seinem Auto in Fahrtrichtung Dieringhausen unterwegs. Er kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Laternenmast. Anschließend fuhr er über die Mittelinsel, dann in die Gegenfahrbahn und prallte schließlich links neben der Fahrbahn gegen einen Zaun, eine Mauer und einen Betonpfeiler ... mehr

Nümbrecht - Ein bislang unbekannter Fahrer ist ergangene Nacht in Homburg-Bröl mit einem Verkehrszeichen und einem Baum kollidiert und anschließend zu Fuß geflüchtet. Ein Verkehrsteilnehmer entdeckte den beschädigten schwarzen Audi um 2:55 Uhr erheblich beschädigt an einem Baum im Bereich der Einmündung L 95 / Homburger Papiermühle stehend und verständigte die Polizei. Von dem Fahrer fehlte jede Spur. An dem Audi entstand ein Schaden von geschätzt 20.000 Euro ... mehr

Oberberg - Mit der 15. Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) vom 18.03.2022 wurde auch das Muster für die Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung von Bewerberinnen und Bewerbern um die Erteilung oder Verlängerung einer Fahrerlaubnis der Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E oder der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung nach § 11 Absatz 9 und § 48 Absätze 4 und 5 FeV geändert. Bei Beantragung der Verlängerung erst kurz vor Ablauf besteht die Gefahr, dass der Antragsteller oder die Antragstellerin über einen gewissen Zeitraum keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen und somit unter Umständen den Beruf nicht ausüben kann. Es ist auch im Interesse der Unternehmer, ihr Personal entsprechend zu informieren und bei der Fristüberwachung zu unterstützen. Dies kann ungeplante Personalausfälle vermeiden ... mehr

Gummersbach - Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner vergangenen Live-Tournee mit über 600.000 Zuschauern zieht es Luke Mockridge auch 2023 wieder zurück auf die Bühne. Mit seinem neuen Programm „TRIPPY“ geht es auf Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt stehen 33 Städte auf dem Tourplan - und am Sonntag, 21. Mai 2023, ist er in der SCHWALBE arena Gummersbach zu erleben ... mehr
Waldbröl - Diesmal ohne eigene Tollitäten ziehen die Schönenbacher Karnevalsfreunde am 4. Februar mit all ihren befreundeten Vereinen zum inzwischen 18. Mal durchs Dörfchen. In gewohnter Weise wird um 15:11 Uhr für zwei Runden rund ums Gemeinschaftsheim gestartet. Bisher haben sich schon 15 Wagen und Fußgruppen angemeldet ... mehr

Oberberg - Egal, ob Häuserfassade, Küchenwand oder Kratzer auf der Kühlerhaube beim Auto: Maler und Lackierer im Oberbergischen Kreis machen das Leben bunter und schöner. Für ihre Arbeit bekommen sie jetzt mehr Geld. „Mit der Januar-Lohnabrechnung, die Maler und Lackierer im Februar bekommen, gibt es einen deutlichen Sprung nach oben: Ein Geselle verdient jetzt 18,39 Euro pro Stunde. Er hat damit ein Lohn-Plus von 5 Prozent und 152 Euro mehr im Monat auf dem Lohnzettel, wenn er Vollzeit arbeitet“, sagt Mehmet Perisan ... mehr


Lindlar - Auf der Montanusstraße in Lindlar ist am Mittwochmorgen (25. Januar) ein 49-Jähriger beraubt worden. Gegen 06.15 Uhr ging der Lindlarer auf der Montanusstraße aus Richtung des Busbahnhofs kommend in Richtung Kaiserau, als er auf Höhe der Straße Römerweg von hinten gestoßen und getreten wurde. Dadurch fiel der 49-Jährige nach vorne. Diesen Moment nutzten die Täter und entrissen ihm einen grau-schwarzen Rucksack ... mehr

Oberberg - LEADER ist ein europäisches Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und zu entwickeln. In der aktuellen 15. Bewerbungsrunde von LEADER Bergisches Wasserland standen 500.000 Euro zur Verfügung. Da sich jedoch Akteure aus den bergischen Kommunen um eine Förderung von über 800.000 Euro bewarben, stockte der Vorstand des Vereins jetzt die Fördermittel auf 850.000 Euro auf. Damit könnten alle Projekte finanziert werden, falls sie bei der Auswahlsitzung am 15. März 2023 ausgewählt werden. Der Oberbergische Kreis und der Rheinisch-Bergische Kreis ermöglichen die Förderung mit dem Regionalbudget durch die Bereitstellung des Eigenanteils ... mehr

Hückeswagen - Schöffinnen und Schöffen sind ehrenamtliche Richterinnen und Richter in der Strafjustiz an den Amtsgerichten und Landgerichten. Sie stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern und sind ebenso unabhängig. Während der Hauptversammlung üben sie das Richteramt in vollem Umfang und mit dem gleichen Stimmrecht wie die an der Verhandlung teilnehmenden Berufsrichter aus. Das Ehrenamt wird auf die Dauer von fünf Jahren ausgeübt. Die Wahlperiode der aktuellen Schöffinnen und Schöffen geht in diesem Jahr zu Ende. Wer dieses verantwortungsvolle und gesellschaftlich wichtige Amt ausüben möchte, kann sich ab sofort bis zum 30.04.2023 beim Fachbereich III der Schloss-Stadt Hückeswagen melden ... mehr

Gummersbach - In der Babyklappe des Kreiskrankenhauses Gummersbach wurde am Freitag, 20. Januar 2023, erneut ein Kind aufgefunden. Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Gummersbach wird das Kind zunächst in einer Pflegefamilie unterbringen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist der Wechsel in eine Adoptivfamilie geplant. "Wir bitten die Kindesmutter, sich möglichst umgehend in ärztliche Behandlung zu begeben und sich baldmöglichst auch mit uns in Verbindung zu setzen", sagt Fachbereichsleiter Thomas Hein ... mehr

Waldbröl - Unbekannte in der Nacht auf Montag (23. Januar) einen Zigarettenautomaten vor einer Gaststätte auf der Brölbahnstraße gesprengt. Gegen 02.35 Uhr hörte ein Anwohner einen lauten Knall und verständigte die Polizei. Der Inhalt und Teile des Automaten verteilte sich auf dem Gehweg. Ob die Täter Beute gemacht haben, konnte bislang nicht ermittelt werden ... mehr

Morsbach - Das Morsbacher Original Werner Puhl ist am 20. Januar 2023 nach langer Krankheit im Alter von 72 Jahren gestorben. Er hat die Kultur- und Vereinsarbeit in Morsbach über 50 Jahre mitgeprägt und gefördert. Werner Puhl war zunächst im Karneval aktiv. 1971 trat er der Funkengarde bei und wurde dessen Tanzoffizier. Ein Jahr später war er Mitbegründer der Karnevalsgesellschaft Morsbach (KG) und wurde gleich zu deren zweiten Kassierer gewählt. Auch in die Reihen der legendären Doorfdeuwel wurde er aufgenommen. Doch der Ur-Morsbacher strebte noch höhere Ämter an ... mehr
AUTO-VERMIETUNG

 





© 2003-2022 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung