Suche:
 Inhalt


Waldbröl - Innerhalb von vier Wochen hat es am Freitag zum zweiten Mal an einem Wohnhaus im Karl-Conrad-Weg gebrannt. Während der erste Garagenbrand glimpflich verlief und niemand verletzt wurde, mussten am Freitag zwei Personen ins Krankenhaus gebracht werden. Der erneute Garagenbrand am Freitagnachmittag hat das Wohnhaus derart in Mitleidenschaft genommen, dass es als unbewohnbar gilt ... mehr

Morsbach - Wer gerne alte Ansichten von Morsbach betrachtet, sollte sich den neu erschienenen Bildkalender „Alt Morsbach“ für das Jahr 2022 sichern. Der Kalender zeigt jeden Monat ein anderes großformatiges historisches Foto von Morsbach bzw. den Außenorten. Da gibt es ein Wiedersehen mit dem Kaufhaus Schneider, dem alten Bahnhof, dem Herrenhaus Volperhausen, dem ehemaligen Morsbacher Gefängnis ... mehr

Oberberg - Seit der gestrigen Berichterstattung meldete das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises 267 weitere laborbestätigte SARS-CoV-2-Fälle (PCR-Test) an das Landeszentrum Gesundheit (LZG) Nordrhein-Westfalen. Derzeit sind 2.069 Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Aktuell positiv getestet und in angeordneter Quarantäne sind 2.069 (+52) Personen ... mehr

ANZEIGE

Morsbach - Das vorweihnachtliche Konzert mit der kölschen Kultband Paveier und Gästen anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Heimatvereins Morsbach soll am 8. Dezember in der Morsbacher Kulturstätte wie geplant stattfinden. Dies teilte Konzertveranstalter am Wochenende mit. Die Zuschauer können sich auf hochkarätige musikalische Gäste freuen ... mehr

Waldbröl - "Papa es ist etwas ganz Schreckliches passiert. Ich habe jemanden angefahren und wenn du nicht sofort die Kaution von 30.000 bis 40.000 Euro bezahlst, muss ich ins Gefängnis." So schildert ein 69-Jähriger Waldbröler den Anruf seiner vermeintlichen und total aufgelösten Tochter Ende November. Wenige Minuten später rief ihn eine angebliche Anwältin an, bestätigte den Unfall. Der Senior reagierte genau richtig, legte auf und erstatte Anzeige ... mehr
Journal - Blaulicht - Politik - Anrainer - Gesundheit-Fitness-Wellness

Oberberg - Derzeit sind 2.017 Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Es sind zwei weitere Personen aus dem Oberbergischen Kreis verstorben, die zuvor positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden waren. Die 7-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis steigt deutlich auf 417,7 (+37,1). Im Oberbergischen Kreis gibt es aktuell fünf Ausbruchsgeschehen in vollstationären Pflegeeinrichtungen sowie zwei Ausbruchsgeschehen in Wohnform der Eingliederungshilfe. Es gibt mehrere Ausbruchsgeschehen in Schulen ... mehr

Windeck/Waldbröl - Bei der Amts- und Vollzughilfe für eine Gerichtsvollzieherin sind zwei Polizisten am Mittwochmorgen durch einen 49-jährigen Windecker verletzt worden. An der Wohnungstür kam es sofort zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der 49-Jährige argumentierte mit typischen Phrasen aus der Reichsbürgerbewegung und stellte jegliche amtliche Legitimation der Staatsdiener infrage ... mehr

Gummersbach - Die Polizei hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf der Brückenstraße Marihuana, eine Schusswaffe sowie dazugehörige Munition sichergestellt. Gegen 3:15 Uhr hielt eine Streifenwagenbesatzung einen 37-jährigen Autofahrer aus Bergneustadt zwecks einer allgemeinen Verkehrskontrolle an. Bei der Kontrolle fiel den Beamten ein starker Marihuanageruch auf ... mehr

Wiehl - Mit einer attraktiven Spiellandschaft kann jetzt der Spielplatz in Marienhagen punkten. Für 30.000 Euro hat die Stadt Wiehl die Anlage deutlich aufgewertet. Es gibt jetzt zwei mit einer Hängebrücke verbundene Türme, eine Freeclimbing-Wand und ein Kletternetz. Hinzu kommt eine frisch installierte Drehscheibe, die ein altes Bodenkarussell ersetzt ... mehr

Morsbach - Der Vorstand des Gemeindesportverbandes Morsbach e.V. hat mehrheitlich beschlossen, die Sportlerehrung Anfang Januar 2022 nicht durchzuführen. Aufgrund der doch wieder drastisch angestiegenen Infektionszahlen und der z.Z. noch niedrigen Impfquote bei Kindern und Jugendlichen, um diese Gruppe geht es ja hauptsächlich bei den Ehrungen, ist es aus der Sicht des Vorstands nicht verantwortbar die Veranstaltung durchzuführen ... mehr

Oberberg - Die Polizei hat zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die sich und andere gefährdet haben. In Hückeswagen wurde eine Seniorin auf dem Fußgängerüberweg von einem betrunkenen Fahrer angefahren und schwer verletzt. Einen deutlich alkoholisierten Autofahrer, der Zeugen durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen war, hat die Polizei am Dienstagabend auf der Landstraße 350 in Nümbrecht-Friedenthal gestoppt ... mehr

Oberberg - Der Bau bleibt krisenfest - und wird zusätzliche Manpower brauchen: „Die Zahl der Bauarbeiter im Oberbergischen Kreis wird steigen. Denn mit den heute rund 2.340 Baubeschäftigten ist das, was die Ampel-Koalition vorhat, nicht zu schaffen: Für den Neubau von Wohnungen und vor allem auch für das klima- und seniorengerechte Sanieren wird jede Hand, die zupackt, gebraucht - und sie wird gut bezahlt“, sagt Mehmet Perisan von der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ... mehr

Lindlar - aktualisiert - Der Fahrer eines Schneeräumfahrzeuges ist am Dienstagmorgen in Frielingsdorf schwer verletzt worden, als er mit seinem Fahrzeug auf glatter Straße ins Rutschen kam und auf die Seite kippte. Gegen 08.15 Uhr war der Lindlarer mit einem Traktor in Richtung Eichholz gefahren, als er auf dem starken Gefälle mit dem Heck wegrutschte. Der Traktor stellte sich quer, die an der Front montierte Schneeschaufel grub sich in den angrenzenden Böschungsbereich ... mehr

Wiehl - Hans-Jörg Stoffel, besser bekannt als „Emma“, ist neuer Vorsitzender des Heimatvereins Wiehl. Der 58-Jährige wurde auf der Mitgliederversammlung am 15. November 2021 einstimmig in dieses Amt gewählt und folgt auf Maik Adomeit, der diese Funktion über elf Jahre lang inne hatte. Für sein ehrenamtliches Engagement ist Emma Stoffel in Wiehl bekannt. Er ist seit vielen Jahren unter anderem im Wiehler Eishockeyverein und in der Freiwilligen Feuerwehr Wiehl aktiv ... mehr

Oberberg - Seit der gestrigen Berichterstattung meldete das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises 116 weitere laborbestätigte SARS-CoV-2-Fälle (PCR-Test) an das Landeszentrum Gesundheit (LZG) Nordrhein-Westfalen*. Seit Beginn der Pandemie wurden im Oberbergischen Kreis 21.381 Personen positiv auf SARS-CoV-2 getestet (laborbestätigt durch PCR-Test). Davon konnten bereits 19.045 Personen als genesen aus der Quarantäne entlassen werden. Aktuell sind 2.049 Personen positiv auf das Virus getestet (laborbestätigt durch PCR-Test). Alle positiv getesteten Personen befinden sich in angeordneter Quarantäne. Wie berichtet, sind im Oberbergischen Kreis 287 Personen verstorben, die zuvor positiv auf das Virus getestet worden sind ... mehr

Oberberg - Derzeit sind 2.037 Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Eine 90-jährige Frau aus Lindlar, die zuvor positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden war, ist verstorben. 41 positiv getestete Oberbergerinnen und Oberberger (PCR-Test) werden in Krankenhäusern behandelt. Sechs der Patienten liegen auf einer Intensivstation und werden beatmet, sieben Patienten auf Intensivstationen müssen nicht beatmet werden. Die 7-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreis steigt auf 408,9 ... mehr

Gummersbach - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Windhagener Straße (L306) sind am Freitagmorgen zwei Personen schwer verletzt worden. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Ein 35-jähriger Marienheider fuhr um 7.20 Uhr mit seinem weißen Seat auf der L306 aus Richtung Marienheide kommend in Fahrtrichtung Herreshagen. Er wollte nach links auf die Westtangente in Richtung Gummersbach abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem weißen Opel einer 25-jährigen Gummersbacherin ... mehr

Nümbrecht - Offenbar zu tief ins Glas geschaut hatte am Sonntag eine 40-jährige Frau aus Much. Um 3 Uhr nachts fuhr sie mit ihrem roten Toyota auf der Gouvieuxstraße von Nümbrecht kommend in Richtung Göpringhausen. Unmittelbar vor dem Kreisverkehr kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Dabei wurde das Auto erheblich beschädigt. Die Fahrerin stieg aus, packte die herabgefallene Frontschürze auf die Rückbank ihres Autos und stieg wieder ein ... mehr

Gummersbach - Bei einer Verfolgungsfahrt haben sich am Freitagnachmittag in Gummersbach eine Autofahrerin und vier Polizisten leichte Verletzungen zugezogen. Eine Streifenwagenbesatzung hatte am Berliner Platz einen 27-jährigen Autofahrer anhalten wollen. Der Fahrer beschleunigte jedoch und flüchtete, verfolgt von dem Streifenwagen der Polizei. Die Fahrt ging auf der Gummersbacher Straße in Richtung Niederseßmar, wo ein zweiter Streifenwagen ebenfalls die Verfolgung aufnahm ... mehr
Gummersbach / Wiehl - Ein 37-jähriger Mann aus Wiehl wollte sich am Donnerstag einer Kontrolle entziehen. Bei seiner Flucht verursachte er mit seinem Auto zwei Verkehrsunfälle, bevor er schließlich festgesetzt werden konnte. Begonnen hatte die Fahrt in Gummersbach-Dieringhausen, nachdem der Polizei der Ford des Mannes als verdächtiges Fahrzeug gemeldet worden war. Schon bei der Meldung stellte sich heraus, dass das am Fahrzeug angebrachte Kennzeichen nicht zu dem Auto gehörte ... mehr

Waldbröl - In den vergangenen Wochen haben Kriminelle an einem Geldautomaten in der Vennstraße an zwei Wochenenden Daten von Bankkunden mit einem digitalen Auslesegerät abgefischt. Inzwischen werden bei der Polizei mehrere Fälle bearbeitet, in denen mit den abgefischten Daten Geld erbeutet worden ist ... mehr

Gummersbach - Eine 16 Jahre alte Kleinkraftradfahrerin ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der B256 am Zubringer Wiehl/Gummersbach bei einem Verkehrsunfall ohne Fremdbeteiligung lebensgefährlich verletzt worden. Nach aktuellen Erkenntnissen soll die 16-Jährige in der Abfahrt der Anschlussstelle Vollmerhausen nahezu ungebremst gegen die Leitplanke gefahren sein. Ein Rettungshubschrauber flog das Mädchen mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus ... mehr

Oberberg - Derzeit sind 1.634 Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Das Robert Koch Institut (RKI) rechnet damit, dass sich der starke Anstieg der Fallzahlen innerhalb der nächsten Wochen fortsetzen wird. Ein besonders hoher Anstieg ist momentan in den jüngeren und mittleren Altersgruppen zu sehen. Im Oberbergischen Kreis lässt sich zudem beobachten, dass in der jüngsten Vergangenheit insbesondere familiäre Haushalte betroffen sind. Auffällig ist zudem, dass der Impfstatus der gesamten Familie häufig negativ ist ... mehr

Am Wochenende gibt es einen ersten Vorgeschmack auf den Winter. Ein Tief bringt von West nach Ost kalte Luft und Niederschläge mit. In den Mittelgebirgen schneit es dann und sogar im Flachland sind erste Schneeflocken nicht ausgeschlossen. Allerdings muss dafür auch viel zusammenpassen. Welche Elemente das sind, erklärt Meteorologe Björn Goldhausen ... mehr

Oberberg - Mit Inkrafttreten des neuen Infektionsschutzgesetzes ändern sich die Zugangsregelungen für Krankenhäuser. Besucherinnen und Besucher brauchen ab dem 24. November einen negativen Corona-Test, um ein Krankenhaus betreten zu dürfen. Es ist unerheblich, ob sie geimpft oder genesen sind. Der Testnachweis darf bei einem Antigenschnelltest nicht älter als 24 Stunden sein und bei einem PCR-Test nicht älter als 48 Stunden. Als Besucher gelten auch alle Personen, die für einen beruflichen Kontakt das Krankenhaus betreten wollen, wie Handwerker, Therapeuten oder Paketboten ... mehr

Oberberg - Seit der gestrigen Berichterstattung meldete das Gesundheitsamt des Oberbergischen Kreises 128 weitere laborbestätigte SARS-CoV-2-Fälle. Derzeit sind 1.512 Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Es ist eine weitere Person aus dem Oberbergischen Kreis verstorben, die zuvor positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden war. Die 7-Tage-Inzidenz für den Oberbergischen Kreissinkt auf 334,9 (-25,4) ... mehr

Oberberg - Die Rabatttage rund um den Black Friday sind in vollem Gange, doch vor Begeisterung über ein günstiges Online-Angebot lässt mancher alle Vorsichtsregeln außer Acht. So stellt sich das ein oder andere Schnäppchen im Nachhinein als Betrug heraus. Fake Shop-Seiten sind dabei immer schwerer erkennbar. Deshalb hat die Polizei ein paar Tipps für sichereres Shoppen im Netz ... mehr

Oberberg - Das Land NRW hat jetzt die neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht. Sie tritt morgen in Kraft. Mit der neuen Verordnung werden die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom vergangenen Donnerstag und das neue Infektionsschutzgesetz umgesetzt. Neben der 3G-Regelung werden in einigen Bereichen die 2G-Regel und die 2G-Plus-Regel Anwendung eingeführt. So sind beispielsweise Karnevalsfeiern nur noch immunisierten Personen gestattet, die zusätzlich einen negativen Testnachweis vorweisen können. Im Berufsleben sind Arbeitgeber verpflichtet die Einhaltung der neuen Corona-Regeln zu überprüfen ... mehr

AUTO-VERMIETUNG

 





© 2003-2021 oberberg-heute.de Alle Rechte vorbehalten. Impressum / Datenschutzerklärung